202994

Festplattenrecorder und 32-Zoll-TV von Bang & Olufsen

Mit edlem Design und ausgefeilter Technik sollen die neuen Entertainmentlösungen von Bang & Olufsen überzeugen.

Bang & Olufsen kündigen neben einem einen 32-Zoll-LCD-Fernseher der BeoVision-8-Serie einen DVD-Recorder mit 250-GB-Festplatte an. Mit dem BeoVision 8-32 wächst das Angebot von Bang & Olufsen an flachen Design-TVs. Highlight: Die Klangleistung des BeoVision 8 soll neue Maßstäbe im Bereich kompakter TV-Geräte setzten. Der nach unten gerichtete Basslautsprecher bildet das leistungsstarke Fundament für die Film- und Musikwiedergabe, während die Frontlautsprecher für die Qualität bei der Sprachwiedergabe sorgen sollen. Der BeoVision 8-32 ist laut Hersteller ab Anfang September zu einem Preis von 3.720 Euro im Fachhandel erhältlich.

Des Weiteren kündigt Bang & Olufsen einen DVD-HDD-Rekorder an, der mit einer 250 Gigabyte großen Festplatte bestückt ist. Bang & Olufsens Chefdesigner David Lewis hat mit seinem Design besonders die Affinität des DVD2 zu den modularen Home-Cinema-Lösungen von Bang & Olufsen betont. Der eingebaute Festplattenrecorder zeichnet die Lieblingssendungen direkt vom integrierten Tuner auf und ermöglicht es, eine TV-Sendung aufzuzeichnen, während gleichzeitig eine andere Sendung verfolgt wird. Der DVD2 ist voraussichtlich ab Anfang September zu einem Preis von 1.265 Euro im Fachhandel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202994