690758

Festplatten mit Linux

Die Firma LinuxOne bringt zwei Festplatten auf den Markt, au

Die Firma LinuxOne bringt zwei Festplatten auf den Markt, auf denen ihre Linux-Distribution vorinstalliert ist. Mit den 13,5 beziehungsweise 17,3 GB großen Ultra-DMA/66-Platten will das Unternehmen Kunden für seine Linux-Version gewinnen, die vor einer selbst durchgeführten Installation des kostenlosen Betriebssystems zurückschrecken.

Die LinuxOne-Installation kommt mit den Desktop-Benutzeroberflächen Gnome und KDE, Multimedia-Unterstützung, Entwickler-Tools sowie einer Textverarbeitung und einer Tabellenkalkulation.

Das 13,5-GB-Modell, das 7200 Umdrehungen pro Minute bietet, stammt von IBM und kostet rund 170 Dollar. Die 17,3-GB-Festplatte von Fujitsu dreht mit 5400 U/min und ist für rund 200 Dollar zu haben. Beide Platten haben drei Jahre Garantie und werden zusammen mit einer CD ausgeliefert, die ein Backup der LinuxOne-Distribution enthält.

0 Kommentare zu diesem Artikel
690758