157446

Festplatten-Management mit OS Selector

25.02.2002 | 09:31 Uhr |

Der OS Selector 5.0 Deluxe kennt keine Festplattengrenzen. Die Software hat einen integrierten Bootmanager, der unterschiedliche Betriebssysteme auf einer oder mehreren Festplatten verwaltet.

Der OS Selector 5.0 Deluxe kennt keine Festplattengrenzen. Die Software hat einen integrierten Bootmanager, der unterschiedliche Betriebssysteme auf einer oder mehreren Festplatten verwaltet.

Das Tool soll bis zu 100 Betriebssysteme überwachen können. Die Betreuung der Partitionen übernimmt der Disk Administrator. OS Selector unterstützt alle gängigen Dateisysteme wie FAT, NTFS sowie die neuen Linux-Dateisysteme Ext3 und ReiserFS.

Der OS Selector 5.0 Deluxe unterstützt auch Windows XP und kostet 49 Euro.

PC-WELT Softwaretests

0 Kommentare zu diesem Artikel
157446