1254342

Festnetztelefonate werden etwas teurer

05.09.2007 | 11:41 Uhr |

Der Preisindex für Telekommunikation bleibt stabil, obwohl das Telefonieren im Festnetz etwas teurer wird.

Die Preise für die Internet-Nutzung lagen nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes im August 2007 um 6 Prozent unter dem Niveau von August 2006. Gegenüber dem Vormonat fielen die Preise um 0,4 Prozent. Das Mobiltelefonieren verbilligte sich zwischen August 2006 und August 2007 um 2,6 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat sanken die Preise um 0,1 Prozent. Im August 2007 war der Preisindex für Telefondienstleistungen im Festnetz im Vergleich zum August 2006 um 2,5 Prozent höher. Gegenüber Juli 2007 stieg der Preisindex für das Telefonieren im Festnetz um 0,1 Prozent.

Der Preisindex für Telekommunikationsdienstleistungen insgesamt (Festnetz, Mobilfunk und Internet) lag aus Sicht der privaten Haushalte im August 2007 um 0,8 Prozent über dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats. Von Juli auf August 2007 blieb der Gesamtindex unverändert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254342