133426

Festnetz-Flatrate von Tchibo: Bald für Prepaid-Kunden?

Medienberichten zufolge plant der Kaffeeröster ab September neue Optionen für seine Prepaid-Kunden. So werden sie bald auch die Festnetz-Flatrate buchen können, die bislang nur den Komfort-Kunden zur Verfügung stand. Der Pauschalpreis soll ebenso 12,95 Euro im Monat betragen. Darüber hinaus sei eine Intern-Flatrate für Bestandskunden geplant.

Vertragskunden des Kaffeerösters Tchibo können für 12,95 Euro (2,95 Euro Grundgebühr und 10 Euro für die Flatrate) im Monat ohne zeitliche Begrenzung und Mehrkosten ins deutsche Festnetz telefonieren. Laut Medienberichten plant der Anbieter ein vergleichbares Produkt für Prepaidkunden. Den Informationen zufolge belaufen sich die monatlichen Kosten der Option ebenfalls auf 12,95 Euro, sie kann jeweils zwei Wochen zum Monatsende gekündigt werden, anderenfalls verlängert sich die Laufzeit um einen weiteren Monat.

Während die Grundgebühr bei Komfort-Kunden (mit Vertrag) monatlich mit dem Bankkonto verrechnet wird, müssen Prepaidkunden den Betrag von 12,95 Euro auf ihrem Kundenkonto gutgeschrieben haben, um die Festnetz-Option buchen zu können.

Darüber hinaus soll es für Bestandskunden ab September möglich sein, die Intern-Flatrate für kostenfreie Telefonate mit anderen Tchibo-Kunden zum Vertrag hinzubuchen zu können. Derzeit steht die Option nur Neukunden zur Verfügung, die sich bis zum 20. August für einen der Tchibo-Tarife entscheiden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
133426