25.11.2011, 15:38

Friedrich Stiemer

Fesplatte

Neue SSDs von Plextor mit 5 Jahren Garantie

Plextor launcht die neuen SSDs der "M3"-Serie mit "True Speed". ©Plextor

Eine neue SSD-Reihe von Plextor mit dem Namen "M3" soll in Sachen Geschwindigkeit und Kundenservice punkten. Eine überdurchschnittlich lange Garantie von fünf Jahren gibt es auch noch dazu.
Der holländische Hersteller Plextor hat eine neue SSD-Serie namens "M3" gelauncht. Die Flash-Speicherplatten sind mit der firmeneigenen "True Speed"-Technik ausgestattet und sollen auch nach längerem Gebrauch nicht an Geschwindigkeit verlieren. Mit einer Garantie von fünf Jahren möchte Plextor außerdem einen ausgezeichneten Kundenservice bieten.

Spezifikationen der SSDs der M3-Serie von Plextor

Unter anderem kommen bei der M3-Serie nach Angaben des Herstellers nur die neusten Marvel-Control-Chips und Toshiba-NAND-Flash-Speicher zum Einsatz. Plextor möchte dadurch dem Kunden die weltweit schnellsten SSDs liefern. Folgende Merkmale weisen die Flash-Speicher auf:

* Interne 2,5 Zoll SSD
* Ab Dezember 2011 in 128 GB und in 256 GB erhältlich, ab Februar 2012 auch mit jeweils 64 GB und 512 GB
* "True Speed"-Technik
* Random Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 70.000/65.000 IOPS (Input/Output Operations Per Second)
* Integrierter Server-Grade Marvell 88SS9174 Controller-Chip
* SATA 6 GB/s Interface und NAND-Flash-Speicher von Toshiba
* Geringste Ausfallquote der Branche (nach Herstellerangaben)
* "1,8V-PowerMode" für geringen Stromverbrauch
* Fünf Jahre Garantie und Service-Support
Toshiba stellt den 24 nm NAND-Speicher der M3-Serie zur Verfügung, der eine Übertragungsrate von 133 MBit/s leisten soll. Damit würde die M3-Serie den derzeitigen Standard von 40 MBit/s überbieten. Gesteuert wird der Speicher von einem Marvell Server-Grade Controller, der einen SATA 6 GBit/s Interface unterstützt. Random Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 70.000/65.000 IOPS soll die M3-Serie erreichen. Bei den sequentiellen Speeds können wohl maximal 525 MB/s beziehungsweise 445 MB/s erreichbar sein.
Die installierte Firmware der M3-SSDs und die "Instant Restore"-Technik bilden einen Teil der eingangs erwähnten "True Speed"-Technik. Durch kombinierte Techniken soll es den M3-Speichern möglich sein, langanhaltende Performance zu liefern. Darüber hinaus garantiert der "1,8V-PowerMode" einen geringen Stromverbrauch und somit eine bessere Energieeffizienz, so der Hersteller weiter.
Doch die Besonderheit soll die Fünf-Jahres-Garantie von Plextor sein. Durch intensive Überprüfungen wie Hitzetests und Gebrauchssimulationen beträgt die durchschnittliche Ausfallquote nach Angaben des Herstellers nur noch 0,50 Prozent. Die fünf Jahre Garantie setzen sich folgendermaßen zusammen: drei Jahre "Fast Warranty Service" inklusive Abholung und Rücksendung in der EU, Norwegen und der Schweiz (alle anderen Länder ein Jahr) und zwei Jahre Bring-In Service. Bei Garantieansprüchen soll der Kunde direkt mit Plextor kommunizieren, und nicht den Umweg über Drittanbieter oder Retailer gehen müssen.
Kommentare zu diesem Artikel (3)
1193167
Content Management by InterRed