105420

Teamviewer für Dauerzugriff optimiert

25.06.2009 | 15:27 Uhr |

Die Fernzugriffs-Software Teamviewer wurde kürzlich überarbeitet. Unter anderem wurde sie für den dauerhaften Zugriff auf einen entfernten Rechner optimiert, wie der Hersteller betont.

Die für Privatanwender kostenfreie Fernwartungssoftware TeamViewe r besitzt nun laut Changelog ein erweitertes Passworthandling um wahlweise automatisch mit dem Start von Windows als Systemdienst ausgeführt zu werden. Das Sitzungskennwort wird dynamisch vom System erzeugt. Zusätzlich lässt sich ein zweites, dauerhaft gültiges Kennwort für den eigenen Zugriff vergeben. So muss bei spontanem Fern-Support durch einen Dritten lediglich das dynamische Passwort weitergegeben werden, das nur für die jeweilige Sitzung Gültigkeit besitzt.

Folge: Der Zugriff auf den entfernten Computer ist durch den Einsatz von TeamViewer als Systemdienst bereits vor der Windows-Anmeldung möglich, eine Konfiguration der Router oder Firewalls ist nicht nötig. Nach dem Aufbau der Verbindung sieht der Anwender den Desktop des entfernten Computers auf seinem Bildschirm und kann mit dem PC arbeiten, als säße er selbst davor.

Sowohl in der kostenfreien Vollversion für Privatanwender als auch in den Lizenzen für die kommerzielle Anwendung ist der uneingeschränkte Einsatz der Host-Funktionalität enthalten. Die Software kann ohne Aufpreis auf unbegrenzt vielen Rechnern installiert werden, auf die der Fernzugriff erfolgen soll.

Sicherheit: Alle Verbindungen durch Teamviewer laufen grundsätzlich über eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung ab. Das Passwort selbst wird niemals direkt übertragen und ist ausschließlich lokal gespeichert. Über die Black- und Whitelist-Funktion kann festgelegt werden, von welchen Rechnern aus überhaupt der Zugriff erfolgen darf.

Preise: TeamViewer steht als Vollversion unter www.teamviewer.com zum Download bereit. Das Host-Modul (TeamViewer Host) für den Einsatz auf unbeaufsichtigten Rechnern kann dort bei Bedarf auch einzeln heruntergeladen werden. Die Lösung ist für Privatanwender kostenlos, für berufliche Anwender sind unterschiedliche, dauerhafte Lizenzen ab 499 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer sowie 6-Monats-Lizenzen ab 149 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
105420