204354

Fernsehwinzling für unterwegs

Der Braunschweiger TV-Spezialist NovitA stellt den Mini-TV DVB-T Mobile 7 mit einem 17,5-cm-TFT-Bildschirm und digital terrestrischem Empfänger vor.

NovitA kündigt mit dem DVB-T Mobile 7 einen tragbaren Minifernseher an. Er bringt ohne Batterien 520 Gramm auf die Waage. Das-TFT Display besitzt eine Bildschirmdiagonale von 17,5 Zentimetern und löst Bilder mit 1.440 x 234 Bildpunkten auf. Sendungen können wahlweise im 16:9- oder 4:3-Format angesehen werden. Über die Stabantenne und den automatischen Sendersuchlauf soll das kompakte Gerät alle Fernsehsender in der Nähe finden. Dabei kann der Fernsehfreund die Senderwahl und Steuerung des Empfängers direkt am Gerät oder mittels der multifunktionalen Fernbedienung vornehmen. Neben der Standalone-Nutzung lässt sich der DVB-T Mobile 7 auch an ein TV-Gerät anschließen und als DVB-T-Empfänger nutzen.

An Anschlüssen stehen ein AV-Eingang, Composite-Video-Out sowie eine Kopfhörerbuchse und ein aktiver IEC-Antennenanschluss parat. NovitA liefert den DVB-T Mobile 7 komplett mit Fernbedienung und DASC-Antenne samt 5 Meter Verlängerungskabel aus – Batterien müssen separat erworben werden. Das Gerät soll ab Oktober für rund 170 Euro erhältlich sein. Der Hersteller gewährt 2 Jahre Garantie inklusive kostenfreier Einsendung zum europäischen Servicecenter im Falle eines Defekts.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204354