1251869

Fernsehen über das Internet

08.11.2006 | 15:00 Uhr |

T-Com startet das Triple Play-Angebot T-Home.

T-Home X 300T
Vergrößern T-Home X 300T

T-Com startet in das Triple Play-Zeitalter. Damit erhalten Kunden des neuen Angebots T-Home ab sofort ein Komplettangebot aus Highspeed-Surfen, Internet-Telefonie und Fernsehen (IPTV). T-Home will Live-TV und attraktive Zusatzdienste über das Internet auf die Fernseher bringen. Neben dem Highspeed-Internetzugang mit bis zu 50 Mbit/s eröffnet T-Home den Kunden insbesondere im Bereich der Unterhaltung viele neue Möglichkeiten. "Mit über 100 verfügbaren Free- und Pay-TV-Sendern ermöglichen wir unseren Kunden die Auswahl aus einem vielfältigen Programmbouquet", sagt Burkhard Graßmann, Vorstand T-Com für Marketing.

Die Verbindung des Breitbandanschlusses über einen Media Receiver (T-Home X 300T) zum herkömmlichen TV-Gerät der Kunden ermöglicht die Übertragung von Live-Fernsehen über das Internet. Neben der großen Programmvielfalt kann mit T-Home das Fernsehen individueller und zeitunabhängiger gestaltet werden. Insbesondere in Sachen Komfort und Bequemlichkeit soll IPTV neue Maßstäbe setzen. Zusatzdienste wie Timeshift, sprich zeitversetztes Fernsehen, oder ein Videorekorder (PVR, Personal Video Recorder), der einfache und komfortable Aufnahmen in Digitalqualität auf die integrierte 80-Gigabyte-Festplatte ermöglicht, stellt die zeitlich flexible Nutzung der TV-Inhalte sicher. Das T-Home-Paket mit IPTV wird zu einem Komplettpreis ab 81 Euro pro Monat angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251869