39618

Fehlalarm: Winlogon.exe kein Trojaner

30.03.2007 | 13:16 Uhr |

Ein Update bei Aviras Antivir hat für einigen Ärger gesorgt. Winlogon.exe war als Malware erkannt worden.

Antivir soll gegen Viren, Backdoors und andere Schadprogramme schützen. Manchmal kann die Virenerkennung des Programms aber fast schon "zu gut" werden, wie die Avira GmbH jetzt in einer Mitteilungen verlauten ließ. Schuld war ein Update.

Ein Update vom 29. März sorgte dafür, dass der Systembestandteil Winlogon.exe fortan als Malware identifiziert wurde. Und zwar als der Trojaner TR/WLHack.A.

Die Software wurde daher umgehend aktualisiert und eine neue Virendefinitionsdatei zur Verfügung gestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
39618