198986

Apple verkauft iPhone 3G ohne Vertrag

27.03.2009 | 11:22 Uhr |

Apple hat damit begonnen, in den USA das iPhone 3G auch ohne Vertragsbindung und in unbegrenzter Menge pro Käufer zu verkaufen.

In einigen Apple-Geschäften in den USA wurde am Donnerstag ein neues Angebot gesichtet: Dort ist das iPhone 3G direkt und ohne Vertrag erhältlich. Apple verlangt für das iPhone-3G-Modell mit 8 GB Speicher 599 US-Dollar (445 Euro) und für das Modell mit 16 GB Speicher 699 US-Dollar (520 Euro).

Die bei Apple direkt erworbenen Geräte können via iTunes aktiviert werden. Um die Geräte zum mobilen Telefonieren nutzen zu können, ist vorerst weiterhin eine SIM-Karte von AT&T notwendig. Zumindest theoretisch könnte Apple die Geräte aber auch für alle Mobilfunknetz-Betreiber freischalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
198986