147278

Windows Vista SP2 RC geht an die Tester

23.02.2009 | 14:06 Uhr |

Ausgewählte Beta-Tester erhalten derzeit von Microsoft den Release Candidate des Service Pack 2 für Windows Vista und Windows Server 2008.

Die Entwicklung des Service Pack 2 für Windows Vista und Server 2008 nähert sich dem Ende. Microsoft lässt ausgewählte Beta-Tester derzeit die Release Candidates des Service Pack 2 für beide Betriebssysteme testen. Die Tester können das Service Pack 2 RC (Release Candidate) via Windows Update herunterladen.

Das Service Pack 2 RC trägt laut Angaben der Tester die Build-Nummer 6002.16670.090130. Es ist nicht nur in englischer Sprache verfügbar, ondern auch in deutscher, spanischer, französischer und japanischer Sprache. Das Service Pack 2 enthält unter anderem alle bisher für die beiden Betriebssysteme veröffentlichten Updates. Insgesamt, so heißt es, sind über 691 Updates enthalten. Hinzu kommen Verbesserungen bei der Stabilität, Performance und Kompatibilität von Windows Vista und Server 2008.

Es gibt aber auch Neuerungen: So wird beispielsweise durch das SP2 die Unterstützung von 64-Bit-CPUs von VIA und das Windows Vista Feature Pack for Wireless hinzugefügt. Letzteres fügt Windows Vista die Unterstützung für Bluetooth 2.1 und Windows Connect Now hinzu. Ebenfalls hinzugefügt wird die Möglichkeit, Blu-Ray-Medien zu beschreiben. Zu den weiteren Bestandteilen des Service Pack 2 gehören die aktuelle Version 4.0 der Desktop-Suche Windows Search. Bei Windows Server 2008 kommt die Unterstützung von Hyper-V hinzu.

Die Beta-Tester werden aufgefordert, das Service Pack 2 ausgiebig zu testen und Feedback an Microsoft zu senden. Insbesondere auf Bugs und Abstürze soll geachtet werden. Auch die aktuelle Beta-Version setzt voraus, dass auf dem System das Service Pack 1 bereits installiert ist. Dadurch soll die Größe des SP2-Downloads (ca. 50 MB) gering gehalten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
147278