244446

(Fast) alle Wege führen nach Rom

27.01.2005 | 13:55 Uhr |

Dachte man sich anscheinend bei USM und stellte die Neuauflage einer Multimedia-Software vor, die einen virtuellen Besuch antiker Bauwerke in der Stadt am Tiber ermöglicht.

Nach Ägypten nun Rom: USM hat eine weitere Neuauflage seiner National Geographic-Reihe zu den alten Hochkulturen vorgestellt. "Das Alte Rom 2.0" ist ähnlich wie sein Schwesterprodukt " Das Alte Ägypten " eine ausgesprochen hochwertige und wirklich gelungene archäologische Zeitreise in die einstige Hauptstadt des römischen Reiches.

Worum geht es in dieser Software? Kurz gesagt: Sie können Rom und eine Vielzahl seiner Bauwerke zu verschiedenen Zeitabschnitten von den ersten Hütten auf dem Palatin bis in die Spätantike virtuell besuchen. Ausgangspunkt für Ihre Zeitreise ist das bekannte Modell Roms in der Spätantike, das jedem Rombesucher hinlänglich bekannt sein dürfte.

Wir stellen Ihnen diese Software hier ausführlich vor.

Lern- und Nachschlage-Software vorgestellt und getestet

0 Kommentare zu diesem Artikel
244446