101288

Fast Stone Image Viewer mit Image Tagging

28.03.2006 | 12:29 Uhr |

Für das kostenlose Bildbetrachtungs- und Verwaltungsprogramm Fast Stone Image Viewer steht schon wieder eine neue Betaversion zum Download bereit. Jetzt lassen sich einzelne Bilder kennzeichnen.

Wer seine Bildschätze nicht mit Irfan View oder Xnview, sondern mit dem Faststone Image Viewer verwaltet, kann sich die Version 2.5 Beta vom Downloadserver ziehen.

Der Fast Stone Image Viewer bietet in der Version 2.5 Beta 2 die Möglichkeit, einzelne Bilder mit einem kleinen Tag-Button zu markieren und anschließend beispielsweise nur diese anzeigen zu lassen.

"Image Tagging" aktivieren Sie im Menü "Settings, Settings, Thumbnail" mit "Allow Image Tagging". Über die Schaltfläche "show tagged files only" lassen sich alle nicht markierten Bilder ausblenden.

Mit dieser englischsprachigen Freeware surfen Sie bequem durch Ihre Bilderschätze. Der Image Viewer unterstützt gängige Formate wie beispielsweise BMP, JPEG, JPEG 2000, GIF, PNG, PCX, TIFF, WMF, ICO und TGA.

Außerdem bietet das Tool grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen. So lässt sich beispielsweise der ärgerlicher Rote-Augen-Effekt bei Portraitaufnahmen problemlos entfernen. Eine Diashow inklusive Übergangseffekte ist ebenfalls schnell erstellt, zudem lassen sich damit Screenshots einfangen.

Faststone Image Viewer 2.5 Beta bringt 2,9 MB auf die Download-Waage. Die Freeware steht nur in englischer Sprache zur Verfügung. Die Software läuft unter Windows 9x/ME, NT, 2000 und XP.

Download: Fast Stone Image Viewer 2.5 Beta 2

0 Kommentare zu diesem Artikel
101288