209538

Farbenfrohes Heimkino

Besonders satte Farben verspricht der Videoprojektor ScreenPlay 7210 von InFocus. Der Beamer lässt sich an nahezu jedes Heimkino-Gerät anschließen und bietet 16:9-Format in hoher Auflösung.

Der InFocus ScreenPlay 7210 arbeitet mit der DLP-Technik (Digital Light Processing) von Texas Instruments, in der winzige Kippspiegel (Digital Micromirror Devices, auch DMD genannt) das Licht auf die Leinwand werfen. Der dabei eingesetzte "DarkChip3" soll einen guten Schwarz-Wert erreichen und satte Farben hervorbringen. Ein 1,3faches Zoom-Objektiv von Carl Zeiss bringt das Bild auf die Projektionsfläche.

Die Eckwerte der optischen Leistung sind 1400 ANSI-Lumen Lichtstärke und ein maximaler Kontrast von 2800:1. Um die Lichtausgabe an die jeweilige Raumgröße anzupassen kann auf den Fokussierring ein 72-Millimeter-Neutraldichtefilter aufgeschraubt werden. Auch die neueste Faroudja DCDi De-Interlacing-Technik fehlt nicht, die den Treppeneffekt in Bildsequenzen vermindern soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209538