1250684

Farbenfroher Beamer von Benq

13.07.2006 | 12:02 Uhr |

Der neue MP770 von Benq soll durch seine Brilliant-Color-Technologie eine natürlichere Farbdarstellung ermöglichen.

Benq hat in seinem neuen Projektor MP770 den DDP3020-Brilliant-Color-Chipsatz von Texas Instruments verbaut. Zusammen mit der neuen Ansteuerungssoftware und einem 5-Segment-Farbrad soll eine noch natürlichere Farbdarstellung mit dem DLP-Beamer möglich werden. Benq gibt die Helligkeit des MP770 mit 3.200 ANSI-Lumen und den Kontrast mit 2.000:1 an. Die maximale Auflösung liegt bei 1.024 x 768 Bildpunkten.

Um die Lebensdauer des Projektors zu verlängern, verfügt der MP770 über zwei leicht auswechselbare Staubfilter. Der Beamer ist netzwerkfähig und kann sogar mit einem optional erhältlichen Modul im WLAN angesteuert werden. Laut Benq beträgt die Lampenlebensdauer bis zu 3.000 Stunden, im Eco-Modus sogar bis zu 4.000 Stunden. An Anschlüssen sind unter anderem D-Sub, DVI und S-Video vorhanden. Der Benq MP770 ist ab sofort für knapp 1.900 Euro im Handel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250684