122932

Farbdrucker unter 200 Mark

Der HP DeskJet 640C von Hewlett-Packard ist in erster Linie für Familien, Schüler und Studenten gedacht. Der Tintenstrahldrucker soll auch auf Normalpapier fotorealistische Ausdrucke liefern. Ab Juli gibt es einen Scanner zum gleichen Preis.

Der HP DeskJet 640C von Hewlett-Packard ist in erster Linie für Familien, Schüler und Studenten gedacht. Der kompakte Tintenstrahldrucker enthält eine Schwarzweiß- und eine Farb-Patrone. Für Foto-Ausdrucke lässt sich eine optional erhältliche Fotopatrone (72 Mark) einsetzen.

Der Drucker gibt laut Hersteller bis zu drei A4-Seiten in Farbe beziehungsweise 6 Seiten in Schwarzweiß mit 600 dpi aus. Er soll eine bessere Qualität als sein Vorgänger, der DeskJet 610C, bieten. Die HP-Colorsmart-III-Software verspricht laut Hersteller eine rasche Bildbearbeitung, leuchtende Farben und scharfe Ausdrucke. Damit sollen auch auf Normalpapier fotorealistische Ausdrucke gelingen. Außerdem soll das neue Gerät, das über eine USB- und eine parallele Schnittstelle verfügt, leiser arbeiten.

Der HP DeskJet 640C ist ab sofort für 199 Mark zu haben.

Ab 1. Juli soll es einen Flachbettscanner für ebenfalls 199 Mark geben. Der Scanjet 3400C soll besonders einfach zu bedienen sein. Weitere Details sind noch nicht bekannt. (PC-WELT, 14.06.2000, sp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
122932