2212611

Fan zahlt 1300 Dollar für No Man's Sky

01.08.2016 | 16:55 Uhr |

Ein Fan hat für eine geleakte Version von No Man's Sky über 1300 Dollar gezahlt. Nur um das Spiel 2 Wochen früher spielen zu können.

Auf das Weltraum-Spiel von Hello Games warten schon viele Spieler sehnsüchtig. Weil sich der Verkaufsstart des Spiels bis auf August verschob, drohten erboste Fans dem verantwortlichen Entwickler Sean Murray sogar mit dem Tod.

1164 Euro statt 60 Euro

Ein Spieler aber wollte nicht bis zum offiziellen Erscheinen am 10. August 2016 warten. Er kaufte sich auf eBay eine geleakte Version für 1302,95 Dollar (zirka 1.164 Euro), wie die Spiele-Nachrichtenseite kotaku berichtet. Das Spiel kostet normalerweise um die 60 Euro !

Auf Reddit nennt sich dieser Spieler "daymeeuhn". Dort berichtet er von seinen Erfahrungen mit dem Weltraumabenteuer.

Daymeeuhn will aber nicht so sehr spoilern und damit anderen Spielern den Spaß und die Spannung nehmen. Deshalb verzichtet er nach einigem Überlegen auf das Veröffentlichen von weiteren Videos (ein Unboxing-Video von ihm kursiert bereits im Web). Darum hatte ihn auch Chefentwickler Sean Murray via Twitter gebeten.

Trotzdem sollte den Reddit-Eintrag niemand lesen, der Spoiler unbedingt vermeiden will. Daymeeuhn beschreibt vor allem aber seine Erfahrungen mit dem Spiel, um anderen Spielern den Einstieg zu erleichtern. So berichtet er von häufigen Abstürzen auf der Sony Playstation 4. Das könnte darauf zurückzuführen sein, dass es sich bei dem Leak um eine nicht finale Version des Spiels handelt. Hello Games könnte noch Patches nachschieben, die das Spiel stabiler machen.

Außerdem behauptet Daymeeuhn bereits nach 30 Stunden das Zentrum der Galaxie erreicht zu haben. Das wäre in deutlich kürzerer Zeit, als die Spielmacher versprochen hatten, wie pcgamesgardware zusammenfasst.


0 Kommentare zu diesem Artikel
2212611