2087770

Faltbares Display für Samsung-Smartphones

09.06.2015 | 05:44 Uhr |

Samsung sichert sich die Rechte an einem faltbaren Bildschirm, der bei Smartphones zum Einsatz kommen soll.

Mit einem neuen Patent will sich der südkoreanische Hersteller Samsung ein faltbares Display für künftige Smartphones sichern lassen. Schon 2014 kündigte Lee Chang-hoon, Chef des Display-Teams bei Samsung an, dass man künftig Geräte mit faltbaren Bildschirmen entwickeln möchte, die 2015 oder 2016 in den Handel kommen sollen.

Im Patent ist ein Gerät mit einem in der Mitte faltbaren Bildschirm zu sehen. Ein ausgeklügeltes Scharnier soll dabei unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten erlauben. Auch bei Tablets könnte die Technologie zum Einsatz kommen. Während der Nutzung entsteht so eine große Bildschirmfläche, bei Nichtgebrauch wird das Gerät einfach in der Mitte gefaltet.

Die spannendsten Technik-Trends für 2015

Insider gehen davon aus, dass das Samsung Galaxy Note 5, welches im September enthüllt werden soll, noch nicht mit einem faltbaren Display ausgestattet sein wird. Geräte mit dieser Technik könnten den Hersteller jedoch deutlich von seinen Konkurrenten im Smartphone- und Tabletbereich absetzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2087770