51512

Falschalarm bei Norton Anti-Virus

Wer sich mit Norton Anti-Virus vor Schädlingen aus dem Internet schützt, kann mit den aktuellen Virendefinitionen eine Überraschung erleben. Beim Besuch der Websites verschiedener Anti-Viren-Hersteller schlägt die Schutz-Software Alarm.

Wer sich mit Norton Anti-Virus 2001 vor Schädlingen aus dem Internet schützt, kann mit den aktuellen Virendefinitionen eine Überraschung erleben. Beim Besuch der Websites verschiedener Anti-Viren-Hersteller schlägt die Schutz-Software Alarm.

Ist Norton Anti-Virus 2001 mit den aktuellen Virendefinitionen vom 27.04. oder 1.05.2001 ausgerüstet, rührt sich der Virenwächter beim Besuch einiger Websites. Dabei handelt es sich um Anti-Viren-Seiten, die eine Beschreibung des Win32/MTX-Wurms liefern.

So warnt Norton Anti-Virus 2001 etwa beim Besuch der Hoax-Informationsseite der TU Berlin über den Win32/MTX-Wurm oder der Seiten anderer Anti-Viren-Hersteller.

Schuld daran ist eine Textzeile, die auf den Websites dokumentiert ist. Auf dem obenstehende Bild sehen Sie einen Screenshot davon. Bei einem infizierten System ist sie in der Datei WININIT.INI oder WININIT.BAK zu finden. Der Wurm benutzt sie, um die originale WSOCK32-Datei gegen eine 'infizierte' Variante auszutauschen. Anschließend wird sie nicht mehr gebraucht und sie richtet auch keinen weiteren Schaden an.

Seltsam ist nur, dass Norton Anti-Virus nicht etwa den Wurm "Win32/MTX" findet, sondern nur lapidar meldet, dass die HTML-Datei mit dem Virus "Trojan Horse" infiziert sei.

Symantec ist über das Problem informiert worden und will den Fehler in einem der nächsten Updates beheben. (PC-WELT, 04.05.2001, am)

Hoax-Informationsseite der TU Berlin

TU-Berlin-Seite zum Win32/MTX-Wurm

PC-WELT: Norton Antivirus 2001 zu gewinnen (PC-WELT Online, 02.05.2001)

Trojaner gesucht (PC-WELT Online, 27.04.2001)

Microsoft hat Virus verbreitet (PC-WELT Online, 25.04.2001)

Wurm befällt Mailprogramm (PC-WELT Online, 24.04.2001)

Neuer Trojaner kommt als Partnervermittlung

Erster 'Dual-Virus' aufgetaucht (PC-WELT Online, 28.03.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
51512