124764

Falk Pro: Navi-System mit Staufrühwarnung

15.06.2005 | 17:02 Uhr |

Zwei neue Komplettsysteme aus Hard- und Software sollen Autofahrer zuverlässig ans Ziel bringen. Damit die Reise aber nicht durch unzählige Staus in die Länge gezogen wird, gibt es ein so genanntes Staufrühwarnsystem.

Falk hat zwei weitere Navigationssysteme vorgestellt: Eine Deutschland Edition und eine Europa Edition. Die Falk Pro -Bundles aus Hard- und Software sollen mit ihrer Staufrühwarnfunktion zeitraubende Zwangsstopps vermeiden helfen.

Die beiden Geräte werten demnach regelmäßig die Verkehrsnachrichten des Traffic Message Channels (TMC) aus. Anders als bei bisherigen Systemen soll bei auftretenden Störungen allerdings nicht einfach die Route neu berechnet werden. Stattdessen liefert Falk Pro Zusatzinformationen zu den Staus. Der Fahrer hat dadurch die Möglichkeit, seine persönliche Erfahrung einfließen zu lassen, um den besten Weg zum Ziel zu finden. Er kann dabei auswählen, ob das System entsprechend der gemeldeten Länge und Art des Staus eine neue Route berechnen oder ob die Staumeldung ignoriert werden soll. Die Staufrühwarnung und Stauumfahrung (im PR-Chargon auch "dynamische Zielführung" genannt) wird mit einem GNS-Empfänger realisiert, der sowohl das Ladegerät als auch den TMC-Empfänger enthält.

Die Falk Navigator Pro Deutschland Edition wird mit einer digitalen Karte für Deutschland ausgeliefert. Sie ist auf einer 256-MB-SD-Speicherkarte vorinstalliert. Die Europa Edition des Falk Navigator Pro ist auf einer 512-MB-SD-Karte vorinstalliert und beinhaltet Deutschland, Österreich, Schweiz sowie das westeuropäische Hauptstrassennetz.

Beide Produkte bieten gesprochene Abbiegeanweisungen mit perspektivischer Kartendarstellung (3D-View). Hotels, Restaurants, Bars, Rasthöfe, Tankstellen, Parkplätze, Bahnhöfe, Sportanlagen, Golfplätze, Autovermietungen, Weingüter und Flughäfen lassen sich bei der Routenplanung berücksichtigen. Nutzer der Falk Navigator Pro Produkte können sich weitere Adressen kostenlos unter www.falk.de/navigator herunterladen.

Der Falk Navigator Pro mit Acer n35 und TMC kostet mit der Deutschland Edition 399,95 Euro. Die Europa Edition wechselt für 449,95 Euro den Besitzer. Die Hardwareausstattung ist identisch.

Rundum-Paket für Navigation

0 Kommentare zu diesem Artikel
124764