166490

Mobiles Navi zum Festeinbau

09.10.2007 | 14:55 Uhr |

Falk Marco Polo Interactive hat mit dem P320 ein neues Navigationsgerät vorgestellt. Es kann bei Bedarf auch fest in das Fahrzeug eingebaut werden.

Das Falk P320 ist das neueste Navigationsgerät von Falk . Die mitgelieferte Geräte-Dockingstation soll für stabilen Halt sorgen und enthält die Anschlüsse für alle Kabel und eine integrierte TMC-Kurzantenne. Über ein als Zubehör erhältliches Einbausystem kann das Falk P320 aber auch optional an der Mittelkonsole des Autos stabil befestigt werden. Dieses Car Kit für das Falk P320 wird in drei Varianten angeboten (Basic, Comfort und Professional) und kostet je nach Ausführung 39,95 Euro, 79,95 Euro beziehungsweise 149,95 Euro. Den Einbau erledigen auf Wunsch mehr als 1000 Montage-Partner zum Festpreis. wie Falk erklärt.

Zum Funktionsumfang des Falk P320 gehören Fahrspurassistent, Text-to-speech und Geschwindigkeitswarner. Außerdem verfügt es über einen integrierten TMCpro-Empfänger für Stauwarnungen. Weitere Features sind Schnellzugriffmenü, die Ansage von Straßennamen beim Abbiegen (Text-to-speech) und eine automatische Tag-/Nacht-Umschaltung. MP3-Musik lässt sich ebenfalls abspielen.

Als Software kommt Falk Navigator 6 mit City Guide. Das Kartenmaterial deckt West- und Osteuropa ab. Kartenmaterial für Nordamerika ist optional verfügbar.

Das Falk P320 soll ab Mitte November 2007 für 349,95 Euro im Handel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
166490