Fakten & Tipps

Photokina 2010 öffnet ihre Pforten

Dienstag den 21.09.2010 um 11:45 Uhr

von Andreas Kunze

Photokina 2010 - Fakten & Tipps
Vergrößern Photokina 2010 - Fakten & Tipps
© Photokina
Vom 21. bis zum 26. September trifft sich die Fotobranche auf der Photokina 2010 in Köln. Wir haben für Sie wichtige Fakten und Tipps rund um die Messe zusammengestellt.
Die Photokina 2010 informiert die Besucher sechs Tage lang über Neuheiten auf dem Kamera- und Zubehörmarkt. Einlass für Besucher ist täglich um 10 Uhr, Aussteller können eine Stunde früher an ihre Stände. Geöffnet ist die Fotomesse bis um 18 Uhr, Aussteller können noch eine Stunde dranhängen.

Eintrittskarten lassen sich bequem im Online-Shop bestellen. Wer einen Eintrittskarten-Gutschein besitzt, kann ihn dort einlösen. Die Tageskarte kostet deutlich mehr als zur letzten Photokina: an der Tageskasse 43 bzw. 21 Euro für die Wochenende-Tageskarte. Wer die Messe zwei Tage lang besuchen möchte, kann mit der 2-Tages-Karte für 71 Euro etwas sparen. Wer die gesamte Dauer der Veranstaltung auskosten will, investiert am besten in eine Dauerkarte für 115 Euro. Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundeswehrgrund- und ersatzdienstleistende sowie Rentner und Schwerbehinderte gegen Vorlage des Ausweises erhalten an der Kasse für 11 Euro eine ermäßigte Sondertageskarte. Kinder bis sechs Jahre haben in Begleitung der Eltern freien Eintritt.

Besucher, die sich per Katalog über die Messe informieren wollen, werden an der Tageskasse fündig. Ein Exemplar kostet 25 Euro.

Dienstag den 21.09.2010 um 11:45 Uhr

von Andreas Kunze

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
573954