1945935

Skylock

Fahrradschloss mit GPS schlägt Alarm bei Diebstahl

16.05.2014 | 13:49 Uhr |

Skylock erkennt Diebstahlsversuche, setzt einen Notruf nach Unfällen ab und nutzt Ihr Smartphone als Schlüssel. Das intelligente Fahrradschloss soll per Crowdfunding noch dieses Jahr produziert werden.

Skylock ist ein Bügelschloss für Fahrräder, in dem ein GPS-Tracker eingebaut ist. Über Bluetooth LE oder WLAN nimmt Skylock Verbindung mit Ihrem Smartphone auf und zeigt Ihnen in der App des Entwicklers Velo Labs beispielsweise an, wo sich Schloss gerade befindet (hoffentlich zusammen mit Ihrem Fahrrad). Zum Aufschließen benötigen Sie keinen Schlüssel - denn Ihr Smartphone fungiert als Schlüssel. Sobald Sie sich nähern, deaktiviert die App via Bluetooth-Zugriff Skylock.

Wenn Sie das Smartphone vergessen haben oder der Akku leer ist, müssen Sie nicht gleich zu Fuß gehen. Als Backup-Lösung können Sie einen Code über ein Touchpad eingeben. Über die Bluetooth-Lösung können Sie Freunden - sofern diese die Skylock-App nutzen - die Erlaubnis erteilen, Ihr Fahrrad zu nutzen. Das Schloss öffnet sich dann auch, wenn sich der freigegebene Freund nähert. Der Zeitraum der Freigabe soll sich individuell begrenzen lassen.

Weil Skylock einen Beschleunigungsmesser integriert hat, registriert das Schloss, wenn sich jemand daran zu schaffen macht. Es schickt Ihnen daraufhin eine Warnung auf das Smartphone. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie Skylock zuvor in ein WLAN eingewählt haben. Das funktioniert nicht überall, doch an manchen öffentlichen Plätzen, im Cafe oder direkt neben dem Büro mag es WLAN geben.

Ans Ladegerät müssen Sie das Schloss übrigens nicht hängen, betont der Hersteller. Die Solarzellen auf dem Bügelschloss sollen Skylock in nur einer Stunde Sonne-Tanken mit Energie für eine Woche versorgen. Einmal komplett aufgeladen, soll genug Strom für den Betrieb von einem Monat vorhanden sein.

Dank Beschleunigungssensor registriert Skylock auch Unfälle - wenn es zu einem abrupten Stopp in voller Fahrt kommt. Auf Wunsch fragt Sie die App dann, ob es Ihnen gut geht. Wenn Sie nicht antworten, kann automatisch ein Notruf abgesetzt werden.

Die Macher wollen Skylock per Crowdfunding finanzieren und noch vor Weihnachten 2014 an die Kunden ausliefern. Ein Schloss soll 249 Dollar kosten, 159 Dollar, wenn man vorbestellt. Zum Start kann man Skylock auch für kurze Zeit für 139 US-Dollar vorbestellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1945935