1807136

Facebook wird zum Publisher für Mobile Games

01.08.2013 | 05:17 Uhr |

Das soziale Netzwerk will seine rund 800 Millionen monatlichen Mobile-Nutzer mit passenden Games für die Hosentasche versorgen.

Das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook hat heute ein Pilot-Programm für den Vertrieb von Mobile Games gestartet. Das Projekt soll kleinen und mittelgroßen Entwicklern helfen, ihre Spiele an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Für die Vermarktung stellt Facebook dabei Werbe-Schaltungen in seinen Apps in Aussicht.

Eine ausreichend große Zielgruppe für neue Entwicklungen bietet Facebook bereits. Mehr als 800 Millionen Menschen nutzen das Netzwerk monatlich über mobile Apps, mehr als 260 Millionen Mitglieder greifen auf das Social-Games-Angebot der Plattform zu. Die Werbung soll in Form von personalisierten Anzeigen geschaltet werden. So bekommen Nutzer, die gerade einen Strategie-Titel spielen beispielsweise eine Empfehlung für Strategie-Software aus Facebooks Mobile-Games-Katalog.

Die beliebtesten Facebook-Spiele

Zum Start des Pilot-Programms wurden bereits zehn Spiele ausgewählt:

- Dawn of the Dragons
- Dr. Newton: The Great Brain Adventure
- Age of Booty: Tactics
- Live Hold'Em
- Kingdoms & Lords
- Train City
- Shipwrecked
- Monster Legacy
- Samurai Siege
- WINDrunner

0 Kommentare zu diesem Artikel
1807136