2039531

Facebook will Werbung in WhatsApp schalten

20.01.2015 | 17:02 Uhr |

Nicht nur beim Messenger sondern auch bei WhatsApp müssen Nutzer langfristig mit Werbeschaltungen rechnen.

Die Übernahme des Messenger-Dienstes WhatsApp für 23 Milliarden US-Dollar soll sich für Facebook langfristig rentieren – ebenso wie der Betrieb des eigenen Facebook Messengers. Aus diesem Grund will das soziale Netzwerk nun ausprobieren, wie Werbeanzeigen im Nachrichtendienst platziert werden können. Wie Vize-Präsident David Marcus im Rahmen der Digital Life Design Conference, laut der Nachrichtenagentur dpa erklärte, wolle man die Nutzer dabei jedoch nicht mit Werbung bombardieren.

Denkbar seien unter anderem die Platzierung von gesponserten Inhalten oder die Einrichtung von Kommunikationskanälen für Unternehmen. Laut Marcus habe Facebook keine Eile, mit dem Messenger Gewinne zu erwirtschaften. Die Integration einer Bezahlfunktion sei vorerst ebenfalls nicht geplant. Nach einer Testphase könnten die Werbemodelle aus dem Facebook Messenger dann direkt in WhatsApp übernommen werden.

12 spannende WhatsApp-Alternativen

Wie Marcus bestätigte, gebe es langfristig zudem keine Pläne, den Facebook Messenger und WhatsApp zusammen zu legen. Während man den Messenger regelmäßig mit neuen Funktionen erweitern wolle, soll WhatsApp auch weiterhin als SMS-Alternative Grundfunktionen dienen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2039531