1934573

Facebook verrät Freunde in der Nähe

22.04.2014 | 10:09 Uhr |

Eine neue Facebook-Option für Android- und iOS-Nutzer benachrichtigt Sie, wenn Ihre Freunde in der Nähe sind. Und Ihre Freunde erfahren, wo Sie gerade stecken.

Facebook hat über die Feiertage ein neues Feature eingeführt - zumindest in den USA soll es für Android- und iPhone-Nutzer im Lauf der nächsten Wochen bei jedem Nutzer verfügbar sein. Die Funktion namens "Freunde in der Nähe" alarmiert Sie, wenn Facebook-Freunde in der Nähe sind. Bemerkenswert ist, dass Facebook erstmalig auf die standardmäßige Aktivierung des Features verzichtet. Sie müssen die Funktion also erst freischalten, wenn Sie diese verwenden möchten. Wollen Sie nicht über Freunde in der Nähe unterrichtet werden - und auch selbst nicht Gegenstand dieser Facebook-Benachrichtigung bei Ihren Freunden sein, müssen Sie  nichts unternehmen.

Nicht nur Sie müssen also das Feature aktiviert haben, um einen Freund in der Nähe in der Facebook-App zu sehen. Sondern auch der besagte Freund muss es aktiviert haben. Haben beide die Einstellung getätigt, können Sie Ihren genauen Aufenthaltsort wahlweise auch temporär mit einem ausgewählten Freund teilen. Beispielsweise zeigen Sie Ihrem Freund für eine Stunde, wo Sie auf ihn warten.

So aktivieren Sie "Freunde in der Nähe" (sobald verfügbar):

Tippen Sie in der Facebook-App für Android oder iOS auf "Mehr", dann auf "Freunde in der Nähe" und dort auf das Zahnrad-Symbol. Aktivieren Sie nun "Standortmitteilung". In "Freunde in der Nähe" wählen Sie außerdem aus, mit wem Sie Ihren Aufenthaltsort teilen möchten - wer also über Ihre Nähe benachrichtigt werden darf.

Um Ihrem Freund Ihren genauen Aufenthaltsort mitzuteilen, tippen Sie auf "Freunde in der Nähe" und dann auf das Kompass-Symbol nebem dem Namen des betreffenden Freundes. Als nächstes bestimmen Sie, wie lange der Auserwählte Ihren Aufenthaltsort einsehen darf. Optional fügen Sie eine kurze Nachricht der Freigabe hinzu. Wer mag, löscht die Freigabe auch schon vor der eingestellten Zeit manuell.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1934573