1827835

Facebook testet neues Video-Tool

17.09.2013 | 05:18 Uhr |

In den USA testet Facebook derzeit ein neues Video-Tool, das Bewegtbilder automatisch im News-Feed abspielt.

Normalerweise werden Videos im News-Feed von Facebook lediglich als Standbild angezeigt, ein Klick auf den Play-Button startet die Wiedergabe. In den USA testet der Betreiber nun jedoch ein neues Feature, das Videos automatisch startet, allerdings ohne Ton. Der Nutzer hat dadurch die Möglichkeit, das Video eines Freundes kurz zu begutachten, zum nächsten Beitrag zu scrollen oder mit einem Klick auf „Play“ auch den Ton zuzuschalten.

Der Testlauf sei nach Angaben von Facebook noch auf wenige Anwender begrenzt. Die Bemühungen der Betreiber verdeutlichen jedoch, wie wichtig Videos mittlerweile für soziale Medien geworden sind.

Nach Angaben der Analysten von ComScore war Facebook im August 2013 der drittgrößte Anbieter von Videos in den USA. Allein in jenem Monat wurden in den Vereinigten Staaten über 800 Millionen Videos von 62 Millionen Anwendern über Facebook konsumiert.

Über Videos lassen sich zudem viele Werbeanzeigen generieren. In diesem Jahr werde der Umsatz an Videoanzeigen nach Angaben von EMarketer die Marke von vier Milliarden US-Dollar überschreiten.

Teure Abmahnungen vermeiden: Diese rechtlichen Fallstricke lauern auf Facebook

Noch steht nicht fest, wann Facebook das neue Feature für alle Anwender anbieten möchte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1827835