1895903

Facebook stellt Speichersystem mit 10.000 Blu-ray-Disks vor

30.01.2014 | 05:43 Uhr |

Facebook setzt für die Speicherung von selten benötigten Daten – die so genannte Cold Storage – auf ein neues System mit 10.000 Blu-ray-Disks.

Das soziale Netzwerk Facebook geht bei seinen Server-Farmen neue Wege. Im Rahmen des Open Compute Project Summit im kalifornischen San Jose stellte das Unternehmen in dieser Woche ein neues Speicher-System vor. Anstelle von Festplatten kommen dabei Blu-ray-Disks zum Einsatz. Das System senkt die Anschaffungskosten im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen um 50 Prozent und den Energieverbrauch um ganze 80 Prozent.

Das Blu-ray-System soll bei Facebook für die so genannte Cold Storage zum Einsatz kommen. Damit wird die Speicherung von Daten bezeichnet, auf die nur selten zugegriffen wird. Bei Facebook sind das unter anderem Backups von Nutzerfotos oder Videos.

Tipps & Tricks: Der richtige Platz für Server

Der Prototyp bietet aktuell ein Petabyte Speicher. Mit der Zeit und zusätzlicher Entwicklungsarbeit soll sich das Fassungsvermögen jedoch auf fünf Petabyte erhöhen. Sollte die Facebook-Idee zünden, könnte der Einsatz von Blu-ray-Disks in Server-Farmen der Branche für optische Speichermedien zu einem neuen Aufschwung verhelfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1895903