1877659

Facebook soll Videowerbung noch diese Woche einbauen

17.12.2013 | 13:54 Uhr |

Werbung in Videoform, die automatisch startet - so will Facebook seine Einnahmen steigern. Das berichten zumindest anonyme Quellen und verweisen schon auf diese Woche als Starttermin.

Wie das Wall Street Journal berichtet , will Facebook im Lauf der Woche Video-Werbung einbauen. Die Videos sollen automatisch starten und könnten Facebook zu stattlichen Mehreinnahmen verhelfen. Allein in den USA sollen dieses Jahr 66,4 Milliarden Dollar in Fernsehwerbung investiert werden - und aus diesem Topf möchte Facebook offenbar auch einen Anteil herausfischen. Das berichten zumindest anonyme Quellen dem Wall Street Journal. Der erste Clip soll extra für Facebook produziert worden sein und Werbung für den neuen Film "Divergent" mit Kate Winslet (Titanic) machen.

Angeblich sollen die Videos nicht nur auf dem PC abgespielt werden, sondern auch auf dem Smartphone. Letzteres würde das monatlich verfügbare Surfvolumen jedoch spürbar schmälern und dürfte kaum auf Gegenliebe stoßen. Wie lange die Clips maximal sein werden, ist unklar. Im August war gerüchteweise von maximal 15 Sekunden die Rede. Vor einer Woche wollen Facebook-Nutzer die ersten Videos gesehen haben, die das soziale Netzwerk offenbar testweise vereinzelt einfügte.

Wieviel Geld Facebook genau mit Video-Anzeigen verdienen könnte, ist nicht bekannt. Zu einem früheren Zeitpunkt war von 2 Millionen Dollar pro Video und Tag die Rede. Zumindest dann, wenn das Video alle Facebook-Nutzer zwischen 18 und 54 Jahren erreichen soll.

Ursprünglich sollte die Video-Werbung bereits im August eingeführt werden, berichtet das Wall Street Journal. Doch technische Probleme hätten den Start verzögert - sehr zum Ärger einiger Werbetreibenden. Nun soll etwa die Ladezeit der Clips minimiert worden sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1877659