1947472

Facebook führt Fragen-Button für Beziehungsstatus ein

21.05.2014 | 05:29 Uhr |

Eine Schaltfläche soll Facebook-Nutzern in Zukunft ermöglichen, Freunde nach ihrem Beziehungsstatus zu befragen, falls dieser noch nicht im Profil hinterlegt wurde.

Ein Fragen-Button könnte in Zukunft dafür sorgen, dass sich einige Nutzer bei Facebook etwas belästigt fühlen. Das soziale Netzwerk beginnt derzeit mit der Einführung der „Ask“-Funktion, mit der Freunde beispielsweise den Beziehungsstatus abfragen können, falls dieser noch nicht ausgefüllt wurde.

Die Antwort auf diese Frage kann wahlweise privat beantwortet, für Freunde oder sogar alle Facebook-Nutzer freigegeben werden. In den Bereichen „Arbeitgeber“, „Telefonnummer“ und „Heimatort“ findet sich die „Ask“-Funktion je nach Land schon seit Januar auf Facebook.

In den USA ist der Fragen-Button für den Beziehungsstatus bereits online, in den kommenden Tagen und Wochen dürfte die Funktion auch deutsche Nutzer erreichen.

Partnerbörsen: Partnersuche im Internet

Erst vor wenigen Monaten gab Facebook bekannt, dass man anhand der Nutzerdaten voraussagen könne, ob ein Anwender in Kürze eine neue Beziehung eingeht . Hierfür wurde aus anonymisierten Daten ermittelt, wie häufig sich zwei Personen auf Facebook austauschen, bevor sie in eine Beziehung eintreten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1947472