2017713

Facebook: Mehr Kontrolle über den News-Feed

10.11.2014 | 11:55 Uhr |

Ein Facebook-Freund nervt mit zu vielen Beiträgen? Facebook gibt seinen Nutzern mehr Kontrolle über den News-Feed-Inhalt.

Facebook gibt seinen Nutzern nun mehr Kontrolle darüber, was, von wem und wie oft in ihren News-Feeds angezeigt werden soll. In einem Blog-Eintrag stellt Facebook die neuen Funktionen vor, die nach und nach an alle Facebook-Nutzer "ausgerollt" werden.

Sie interessiert das Thema "A" nicht, aber ein Facebook-Buddy postet ständig Beiträge zu diesem Thema? Dank der Neuerungen kann die Anzahl der Beiträge des betreffenden Facebook-Kumpels, die in Ihrem News-Feed angezeigt werden sollen, nun reduziert werden. Bisher bestand nur die Möglichkeit, alle Beiträge auszublenden oder dem betreffenden Nutzer die Facebook-Freundschaft gänzlich zu kündigen.

Letzteres ist nun über die News-Feed-Einstellungen ebenfalls einfacher möglich. Laut Angaben von Facebook werden die neuen Funktionen zunächst für die Desktop-Version von Facebook ausgeliefert und über die kommenden Wochen hinweg auch für die mobilen Apps. Weitere Infos finden Sie auch hier im Hilfe-Bereich von Facebook.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2017713