2097723

Facebook vereinfacht News-Feed-Kontrolle

09.07.2015 | 18:09 Uhr |

Künftig können Nutzer auf Facebook gezielt einstellen, welche Beiträge von Freunden sie sehen wollen.

Vielen Nutzern erscheint die Auswahl der im News-Feed von Facebook angezeigten Inhalte willkürlich. Das Unternehmen reagiert mit einer neuen Möglichkeit, um die Posts von Freunden oder gefolgten Seiten besser auswählen zu können.

Hierfür wurden die Einstellungen des News-Feeds angepasst. Dort können Freunde oder Seiten ausgewählt werden, von denen bevorzugt Inhalte angezeigt werden sollen. Hierfür muss einfach auf das Profilbild des jeweiligen Kontakts geklickt werden, daraufhin erscheinen alle Beiträge des betreffenden Nutzers seit dem letzten Besuch auf Facebook im News-Feed.

Facebook Lite: Neue Facebook-App für lahme Netze

Ein Stern neben den Posts soll deutlich machen, dass es sich um einen bevorzugten Kontakt handelt. Weiter unten im News-Feed tauchen aber auch weiterhin andere Beiträge von Nutzern auf. Eine weitere Funktion soll das Stöbern durch Seiten auf Facebook erleichtern. Dort schlagen die Betreiber passende Angebote vor. Auch die Deaktivierung der Anzeige von Freundes-Beiträgen soll künftig einfacher werden. Alle genannten Funktionen sollen schon heute für iOS-Endgeräte zur Verfügung stehen, alle anderen Nutzer erhalten die Features in den kommenden Wochen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2097723