2043960

Facebook testet neuen Service Place Tips

31.01.2015 | 05:01 Uhr |

Der neue Facebook-Dienst Place Tips gibt Nutzern Informationen zu dem Ort, an dem sie sich gerade aufhalten.

Im Rahmen eines Pilot-Programms testet Facebook in dieser Woche einen neuen Dienst in New York City. Der Service trägt den Namen Place Tips und wird vorerst nur für ausgewählte iPhone-Besitzer verfügbar sein.

Ähnlich wie Foursquare und Yelp soll Place Tips Nutzer mit Informationen rund um die Location versorgen, an der sie sich gerade befinden. Sitzen sie beispielsweise in einem Restaurant, wird die Facebook-Timeline unter anderem um Beiträge von der Facebook-Seite des Unternehmens, aktuellen Menü-Angeboten oder Fotos von Freunden erweitert, die das Restaurant ebenfalls bereits besucht haben. Getestet wird Place Tips aktuell im Central Park, der Brooklyn Bridge, dem JFK Airport und bei der Freiheitsstatue.

Neue Facebook-AGB - das können Sie dagegen tun!

Um den Standort des Nutzers zu bestimmen, setzt Facebook auf Mobilfunknetze, Wi-Fi und GPS. Bei einigen ausgewählten Locations sollen außerdem Bluetooth-Beacons zum Einsatz kommen. Facebook-Mitglieder, die Facebooks Ortung als unerwünschtes Eindringen in ihre Privatsphäre betrachten, können die Funktion auch deaktivieren. Laut dem Netzwerk, werden die Standortdaten nicht bei Facebook veröffentlicht und auch nicht an andere Nutzer weitergegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2043960