2105504

Facebook jetzt mit Livestream-Funktion

06.08.2015 | 17:09 Uhr |

Stars können künftig direkt über Facebook einen Livestream starten. Normalen Anwendern bleibt die Funktion verwehrt.

Der Erfolg von Apps wie Meerkat oder Periscope hat Facebook nun dazu bewegt, selbst eine Möglichkeit für das Livestreaming in seinen Dienst zu integrieren. Das „Live“ getaufte Feature ermöglicht Übertragungen in Echtzeit, steht jedoch nur für Promis und Personen des öffentlichen Lebens zur Verfügung. Dazu gehören laut Facebook auch Politiker, Sportler oder Künstler. Alle anderen dürfen nur zuschauen.

Die Livestreaming-Funktion ist Teil der App Mentions , die Facebook im vergangenen Jahr für erfolgreiche Seitenbetreiber anbietet. Die Übertragung wird automatisch im News Feed angezeigt, ein Alarm macht Fans zusätzlich darauf aufmerksam. Zuschauer können das Video liken, teilen und kommentieren. Wenn sich Freunde einen Stream anschauen, werden Nutzer auch darüber benachrichtigt.

So nutzen IT-Profis Facebook richtig

Zu den ersten Nutzern zählen laut Facebook Dwayne “The Rock” Johnson, Serena Williams, Luke Bryan, Ricardo Kaká, Ashley Tisdale, Lester Holt, Martha Stewart, Michael Bublé.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2105504