2193082

Facebook entwickelt angeblich neue Kamera-App

26.04.2016 | 10:48 Uhr |

Mit einer neuen Kamera-App will Facebook offenbar die Nutzer dazu animieren, mehr Fotos und Videos zu teilen.

Ein Team von Facebook-Entwicklern in Großbritannien arbeitet an einer Kamera-App. Das berichtet The Wall Street Journal. Ziel der neuen Kamera-App sei es, die über 1,6 Milliarden Facebook-Nutzer verstärkt dazu zu animieren, mehr Fotos und Videos zu erstellen, um sie dann im Freundeskreis oder öffentlich zu teilen. Außerdem sollen mit der App auch Live-Streams über Facebook Live möglich sein.

Der mobile Markt spielt in der Strategie von Facebook eine wichtige Rolle, wie auch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bei der Vorstellung der 10-Jahres-Strategie von Facebook kürzlich erneut betonte. Auf den großen Erfolg von Snapchat hatte Facebook im Jahr 2014 mit der App Slingshot reagiert, bei der geteilte Bilder ebenfalls nach einer bestimmten Zeit gelöscht wurden. Sonderlich erfolgreich war Slingshot allerdings nicht und wurde von Facebook schließlich eingestampft. Da liegt es also nahe, dass Facebook es noch einmal mit einer neuen Kamera-App versucht.

Dem Zeitungsbericht zufolge existiert bisher nur ein Prototyp der Kamera-App. In dem Stadium der Entwicklung sei außerdem noch unklar, ob die Kamera-App überhaupt irgendwann erscheinen könnte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2193082