15.01.2013, 12:45

Benjamin Schischka

Sicherheit

Facebook-Video-Falle treibt hartnäckig ihr Unwesen

Youtube-Überprüfung? Spätestens hier sollten Sie misstrauisch werden!

"Urteile niemals zu schnell" heißt ein Video, dessen Vorschaubild eine Frau zeigt, die im Flugzeug in scheinbar eindeutiger Pose auf einem Mann sitzt. Bei Facebook wird dieses Video gerne als Falle genutzt.
Facebook-Nutzer sind ein beliebtes Opfer von Betrügern. Schon länger machen Videos im sozialen Netzwerk die Runde, die beim Anschauen ungewollte "Gefällt mir"-Klicks auslösen - man spricht von "Clickjacking". Die Facebook-Freunde wundern sich dann über den seltsamen Geschmack des Opfers oder fallen gar selbst auf den so verbreiteten Betrug herein. Das Perfide dabei: Wenn Sie nicht zufällig ein Freund darauf anspricht, bekommen Sie gar nichts von dem Betrug mit und das falsche "Gefällt mir" prangt weiter auf Ihrer Chronik.
Eine etwas andere Variante dieses Betrugs schlägt derzeit wieder verstärkt zu. Über eine Short-URL wie http://ow.ly/gOUPK werden Sie auf eine externe Seite geführt, die aussieht wie Youtube. Doch schon ein Blick in die Adresszeile verrät: Das ist nicht Youtube.com. Getarnt als angebliche "Youtube Überprüfung" will die Seite dann, dass Sie einen Sicherheitscode in ein Textfeld eingeben und danach den "Submit"-Button im Facebook-Blau klicken.
Doch in Wahrheit handele es sich um ein eingebettetes Kommentarfeld von Facebook und die Texteingabe landet als Kommentar im Facebook-Profil, berichten einige Opfer. Wir konnten das mit einem aktuellen Browser nicht mehr nachstellen. Halten Sie darum Ihren Browser immer aktuell, um möglichst gut gegen Betrügereien gewappnet zu sein. Bei der Weiterleitung zum eigentlichen Video - das Sie am Ende wirklich zu sehen bekommen - lösen Sie jedoch auch mit einem aktuellen Browser einen "Gefällt mir"-Klick aus. Variante davon: Statt "Youtube Überprüfung" oder danach sollen Sie einen Codec herunterladen. Installieren Sie diesen auf keinen Fall! Es handelt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Malware. Laden Sie Codecs und Updates - ob nun von Flash oder Java - nur auf vertrauenswürdigen Seiten oder direkt beim Entwickler herunter.
Tipp: Das gewünschte Video finden Sie für gewöhnlich schnell auf Youtube.com, meist sogar über den exakt gleichen Titel. Ignorieren Sie also am besten die Short-URL bei Facebook, rufen Sie manuell Youtube auf und geben Sie "Urteile niemals zu schnell" ein, oder wie auch immer das Video heißen mag. Schauen Sie es sich dort in Ruhe an, ohne Opfer von Clickjacking zu werden.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1667066
Content Management by InterRed