2205548

Facebook: So schalten Sie Freundesvorschläge per Ortung ab

28.06.2016 | 15:18 Uhr |

Facebook schlägt potenzielle Freunde in der Umgebung per Handy-Ortung vor. So schalten Sie die Funktion ab.

In den Freundesvorschlägen von Facebook finden sich in letzter Zeit neben alten Schulkameraden und Freunden von Freunden immer häufiger auch bekannte Gesichter aus der eigenen Stadt. Wie das Online-Magazin Fusion berichtet, nutzt Facebook die Handy-Ortung, um seinen Nutzern potenzielle Freunde in der näheren Umgebung vorzuschlagen.

Während einige Mitglieder die Funktion als praktisch ansehen, klagen andere über Facebooks unberechtigtes Eindringen in ihre Privatsphäre. Wer Facebook seinen Standort nicht preisgeben möchte, kann das Feature mit wenigen Klicks deaktivieren. Unter iOS findet sich die Einstellung bei „Datenschutz“ - „Ortungsdienste“ - „Facebook“. Wird hier der Haken bei „nie“ gesetzt, kann die App auch nicht mehr auf den Standort zugreifen.

Android-Nutzer erreichen die Einstellung über „Apps“ - „Facebook“ - „Berechtigungen“. Je nach Smartphone-Modell und Android-Version kann hier einzeln die Berechtigung für den Standort entzogen werden.

Facebook sicher in 3 Minuten - keine Chance für Hacker

0 Kommentare zu diesem Artikel
2205548