20.01.2011, 14:22

Benjamin Schischka

Facebook

Neue Facebook-App fürs Handy erschienen

Eine abgespeckte Facebook-App soll auch Nicht-Smartphone-User bequem Facebook nutzen lassen. In einigen Ländern entfallen sogar die Datengebühren dafür.
Die Facebook-Entwickler veröffentlichen eine neue App, die auf über 2.500 Handys funktionieren soll. Unterstützt werden etwa Modelle von Nokia, Sony Ericsson, LG und weitere Hersteller. Ziel der Entwickler: Auch Nicht-Smartphone-Nutzer sollen Facebook möglichst bequem nutzen können, selbst bei langsamen Übertragungsgeschwindigkeiten.
Besonders bequem lasse sich der neue Startbildschirm bedienen. Auch an der Kontakte-Synchronisierung und dem Scrollen von Fotos haben die Entwickler geschraubt. Das neue Angebot unter m.fb.snaptu.com/f ähnelt der bereits bestehenden Seite 0.facebook.com, die weitgehend ohne Bilder auskommt. Bei snaptu.com/f gibt es aber Bilder.
Als Bonus hat Facebook in einigen Ländern mit Mobilfunkanbietern verhandelt. Zum Start dürfen Nutzer dort die neue App 90 Tage lang ohne Mobilfunkkosten ausprobieren. Die Länder sind Sri Lanka (Dialog), Ukraine (Life), Polen (Play), Singapur (StarHub), Saudi Arabien (STC), Hong Kong (Three), Tunesien (Tunisiana), Dominikanische Republik (Viva) und Rumänien (Vodafone). Kanada (Mobilicity), Indien (Reliance), Mexiko (Telcel), Brazilien (TIM) und Bulgarien (Vivacom) sollen folgen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
781692
Content Management by InterRed