2073303

Facebook-Messenger bekommt Video-Chat (Update)

20.05.2015 | 15:37 Uhr |

Ab sofort steht für den Facebook-Messenger in den meisten Staaten eine Video-Chat-Funktion zur Verfügung.

Facebook erweitert seinen Messenger um Video-Telefonie. Damit haben Benutzer des Facebook-Messengers ab sofort die Wahl zwischen einem reinen Text-Chat und einem Video-Chat. Allerdings steht die neue Video-Funktion zunächst nur in bestimmten Ländern zur Verfügung. Update: Wie David Marcus von Facebook mitteilt , steht die Funktion ab sofort (20. Mai 2015) in den meisten Ländern der Erde zur Verfügung. Zwar geht er nicht darauf ein, welche Länder noch fehlen. Doch sagt er in den Kommentaren, dass man den Service auch gerne in den Vereinigten Arabischen Emiraten anbieten würde. Dort fehlt er offensichtlich noch, weil die Mobilfunkanbieter die Funktion blockieren.

Die ursprüngliche Meldung vom 28. April:

In diesen Staaten gibt es die Video-Chat-Funktion

Facebook begann am Montag damit das Video-Chat-Feature in den USA und rund ein Dutzend weiterer Länder auszurollen. Der Video-Chat steht ab sofort in diesen Staaten zur Verfügung: Belgien, Kanada, Kroatien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Irland, Laos, Litauen, Mexiko, Nigeria, Norwegen, Oman, Polen, Portugal, Großbritannien, USA und Uruguay.

Deutschland gehört aber nicht dazu, Facebook-Messenger-Nutzer aus Deutschland müssen sich also bis auf weiteres mit Text-Chats zufrieden geben oder die Video-Funktion im Browser verwenden. Denn über das Browserfenster von Facebook sind Video-Nachrichten schon länger möglich.

Für das Stand-Alone-Tool Messenger ist die Video-Funktion dagegen neu. In den nächsten Monaten soll die Video-Funktion aber auch für weitere Staaten zur Verfügung gestellt werden.

Die Video-Chat-Funktion steht für die Messenger-App für iOS und für Android zur Verfügung. Auch plattformübergreifend, man kann also von einem iPhone aus einen Video-Chat mit einem Messenger-Nutzer auf einem Androidgerät führen.

Die 22 besten Facebook-Tipps

Um einen Video-Anruf zu starten klickt man auf das Video-Kamera-Symbol in der oberen rechten Ecke des Chat-Fensters. Die Video-Funktion lässt sich in den unterstützten Staaten auch im Messenger-Browser-Fenster nutzen.

Mit der Video-Funktion wird der Facebook-Messenger zu einem vollwertigen Konkurrenzprodukt für Microsoft Skype und Google Hangout und auch zu Apple Facetime.

Die Video-Chat-Funktion lässt sich sowohl über WLAN als auch über eine ausreichend dimensionierte Mobilfunkverbindung nutzen.
Derzeit nutzen laut Facebook mehr als 600 Millionen Menschen den Facebook-Messenger.

Das ebenfalls Facebook gehörende Whatsapp bietet derzeit nur Sprachnachrichten, aber keine Video-Telefonie-Funktion.

So schützen Sie Ihr Facebook-Konto vor Hackern
0 Kommentare zu diesem Artikel
2073303