174600

Falsche Virenwarnung vor Geschenkkarton

10.06.2010 | 16:03 Uhr |

Bei Facebook kursiert zurzeit ein Hoax, eine falsche Virenwarnung. Angeblich soll ein weißer Geschenkkarton mit blauer Schleife im Umlauf sein, der einen Virus enthalte.

Falsche Virenwarnungen (Hoaxes) verbreiten sich seit Jahren zwar nicht unbedingt schneller, aber oft dauerhafter als die meisten echten Schädlinge. Während ein Virus oder Wurm meist relativ schnell mit Antivirus-Software zu beseitigen ist, kursieren Hoaxes Kettenbrief-artig oft über Monate oder gar Jahre.

Bereits seit einiger Zeit grassiert auf Facebook ein solcher Hoax. Darin werden Farmville-Spieler und andere Facebook-Mitglieder vor einem weißen Geschenkkarton mit blauer Schleife gewarnt. Gemeint ist damit wohl eine entsprechend gestaltete Nachricht. Sie soll vorgeben ein Geschenk zu enthalten, jedoch in Wirklichkeit ein Virus sein, heißt es in der weite Kreise ziehenden Warnung. Die Empfänger werden aufgefordert die Warnung zum Schutz der Freunde weiter zu leiten:

Wie auch Graham Cluley, ein erfahrener Virenspezialist beim Antivirushersteller Sophos, in seinem Blog bestätigt, ist weder bei Sophos noch bei weiteren Antivirusherstellern ein Virus oder ein anderer Schädling bekannt, auf den die Beschreibung auch nur ansatzweise zuträfe. Es handelt sich also um einen Hoax - man könnte auch von einem verspäteten Aprilscherz sprechen.

Falsche Virenwarnungen gehören zu den häufigsten Facebook-Hoaxes , zusammen mit Falschmeldungen, Facebook sei überfüllt und/oder werde demnächst kostenpflichtig. Gleiches gilt auch für andere soziale Netzwerke sowie für Instant Messenger .

0 Kommentare zu diesem Artikel
174600