1787795

Facebook-Fehler verrät Ihre Mail-Adresse & Telefonnummer

24.06.2013 | 10:19 Uhr |

Ein Bug sorgte dafür, dass die Mail-Adressen und Telefonnummern von Millionen Facebook-Nutzern womöglich in fremde Hände gelangen konnten. Der Fehler ist mittlerweile behoben.

Wie Facebook meldet, waren wegen eines Bugs persönliche Informationen aus dem eigenen Facebook-Profil teilweise für andere Nutzer sichtbar. Bei den Informationen soll es sich um die Telefonnummer und die Mail-Adresse gehandelt haben - vorausgesetzt natürlich, der User hat sie eingetragen. Diese Infos sollen für andere Nutzer sichtbar gewesen sein - sofern diese auf eine nicht näher genannte Weise mit den Facebook-Nutzern verbunden seien.

Schuld an dem Leck trage eine Facebook-Funktion, welche eingegebene Informationen mit den Angaben von anderen Facebook-Nutzern abgleiche und so Freundes-Empfehlungen erstellt. Aus den Daten liest Facebook zum Beispiel aus, wer von Ihren Freunden bereits bei Facebook ist und demnach keine Einladung mehr zu dem sozialen Netzwerk benötigt.

Die zusätzlichen Daten waren aber nicht direkt im Facebook-Profil der Betroffenen sichtbar. Facebook hat eine Funktion, die den Download des gesamten Facebook-Accounts inklusive aller geteilten Fotos und Videos und den Daten der Freunde erlaubt. Sie finden die Funktion unter www.facebook.com/settings?ref=mb ganz unten: "Lade eine Kopie deiner Facebook-Daten herunter". Offenbar bekamen einige Nutzer durch den Bug aber mehr von den Freunden zu sehen, als diese freigegeben hatten. Facebook zufolge soll aber weniger als 1 Prozent der Nutzer betroffen sein. Den Betroffenen sende man nun E-Mails mit einer Erklärung, heißt es. Direkt nach Bekanntwerden des Bugs habe man das Download-Tool deaktiviert, den Bug beseitigt und erst dann wieder alles online gestellt. Mittlerweile soll das Problem also behoben sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1787795