2229405

Facebook: 360-Grad-Videos und -Fotos für Instant Articles

21.10.2016 | 15:44 Uhr |

Facebook erweitert seine Instant Articles auf mobilen Endgeräten um 360-Grad-Videos und -Fotos.

Facebook hat heute eine neue Funktion für seine Instant Articles angekündigt . Zeitschriften, Webseiten und Blogger, die ihre Inhalte über Instant Articles auf Facebook zur Verfügung stellen, können diese nun um 360-Grad-Videos und -Fotos erweitern.

Pro Artikel sind mehrere Fotos und Videos mit 360-Grad-Ansicht möglich. Nutzer navigieren dabei entweder durch Ziehbewegungen auf dem Tablet- sowie Smartphone-Display oder durch Schwenken des Mobilgeräts. USA Today und Bild sind die ersten Magazine, die von der neuen Funktion in ihren Instant Articles Gebrauch machen.

Verlage können 360-Grad-Videos und -Fotos ab sofort in ihre Instant Articles integrieren. Die Betrachtung funktioniert für Nutzer in der neuesten Version der Facebook-App für iOS und Android. Facebook will in den nächsten Wochen weitere interaktive Funktionen für Instant Articles ankündigen. Konkrete Details dazu stehen noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2229405