74916

Filezilla 3.0.10 erschienen

21.05.2008 | 10:33 Uhr |

Der FTP-Client Filezilla ist ab sofort in Version 3.0.10 erhältlich. In der leistungsfähigen Freeware wurde eine Sicherheitslücke in Zusammenhang mit GnuTLS beseitigt.

Filezilla ist Open Source, Freeware und strotzt nur so vor Funktionen und Einstellmöglichkeiten. Der FTP-Client wurde nun aktualisiert, in der neuen Version 3.0.10 wurden Sicherheitsprobleme in Zusammenhang mit GnuTLS behoben . Mit GnuTLS (GNU Transport Layer Security Library) lassen sich verschlüsselte Verbindungen aufbauen.

Filezilla 3.0.10 steht für Windows, Linux und MacOS zum Download zur Verfügung. Die Windowsversion ist knapp über drei Megabyte groß. Viele Linux-Anwender werden vermutlich nicht drum herum kommen, sich die neue Version händisch als tar.bz2-Datei herunterzuladen und zu installieren, weil es erfahrungsgemäß länger dauerte, bis die neue Filezilla-Version in die Repositories der Paketverwaltungen der jeweiligen Linux-Distributionen aufgenommen wird.

Testbericht: Filezilla 3.xx inklusive Bildergalerie

0 Kommentare zu diesem Artikel
74916