117054

FSC bringt Notebooks mit integriertem UMTS

22.12.2005 | 12:28 Uhr |

Notebooks von Fujitsu Siemens Computers werden bald mit integriertem UMTS ausgeliefert. Dies gab der Hersteller jetzt bekannt.

Ab dem ersten Quartal 2006 werden Business-Notebooks der Lifebook-Serie auf den Markt kommen, die UMTS bereits integriert haben. Fujitsu Siemens Computers will mit dem Vorstoß den Zugang zu "Unternehmensanwendungen und zu zeitkritischen Informationen“ für Anwender einfacher gestalten. Externe Lösungen für UMTS entfallen und per Roaming kann nahtlos zwischen GPRS/UMTS- und Wireless LAN-Verbindungen gewechselt werden, so das Unternehmen.

Jörg Hartmann, Senior Director für Marketing und Business Developement, dazu: "Die heutige Ankündigung zeigt einmal mehr, welch hohen Stellenwert wir der Bereitstellung innovativer mobiler Lösungen beimessen." Und weiter: "Mobility ist eines unserer strategischen Geschäftsfelder. Unsere Kunden profitieren von der über 20jährigen Erfahrung des Unternehmens in diesem Breich. Dabei steht der Kundennutzen stets im Mittelpunkt unseres Engagements."

0 Kommentare zu diesem Artikel
117054