115310

FHD-XS: Mobiler Festplatte-Winzling mit integriertem USB-Kabel

31.03.2004 | 09:41 Uhr |

Freecom hat auf der CeBIT 2004 mit der FHD-XS die nach eigenen Angaben weltweit kleinste mobile Festplatte mit integriertem USB-Kabel vorgestellt. Die FHD-XS ist jetzt erhältlich und bietet bis zu 40 Gigabyte mobilen Speicher.

Freecom hat auf der CeBIT 2004 mit der FHD-XS die nach eigenen Angaben weltweit kleinste mobile Festplatte mit integriertem USB-Kabel vorgestellt. Die FHD-XS ist jetzt erhältlich und bietet bis zu 40 Gigabyte mobilen Speicher.

Die externe Festplatte liegt im 1,8 Zoll-Format vor. Die Abmessungen des Aluminiumgehäuses betragen 85x85x12 Millimeter. Die Freecom FHD-XS verfügt über ein integriertes, schwenk- und ausziehbares USB 2.0-Anschlusskabel. Die Stromversorgung erfolgt über die USB-Verbindung.

Zum Lieferumfang gehört eine Sync-Funktion: Durch die Betätigung des Sync-Buttons sollen alle Daten gesichert und aktualisiert werden. Außerdem liefert Acronis eine Vollversion der Backup-Software True Image von Acronis mit.

Die Freecom FHD-XS mit integriertem USB 2.0-Anschlusskabel, Freecom Sync-Software und True Image Software von Acronis ist ab 199 Euro im Handel erhältlich. Freecom gewährt für die mobile Festplatte zwei Jahre Herstellergarantie.

Testbericht: Freecom FC-1

0 Kommentare zu diesem Artikel
115310