692212

FBI: Sie haben Post? Sie kriegen Knast!

Haben Sie sich schon mal gefragt, was das für Leute sind, di

Haben Sie sich schon mal gefragt, was das für Leute sind, die in AOL-Chat-Räumen obszöne und strafrechtlich relevante Angebote unterbreiten? Nicht immer steckt hinter dem Anbieter wirklich ein Pornohändler. Im Internet sind Dokumente des FBI aus dem Jahre 1999 aufgetaucht, in denen Schritt für Schritt geschildert wird, wie ein FBI-Agent im AOL-Chat den Lockvogel spielt, Interesse an Kinderpornographie weckt, die Übersendung eines Videos anbietet, um an die Adresse des Interessenten zu kommen, und schließlich AOL zudem per Gerichtsbescheid veranlasst wird, den Namen des Kunden zu nennen.(PC-WELT, 26.01.2000, mk)

Die Dokumente im Internet

0 Kommentare zu diesem Artikel
692212