1857057

F-Secure startet Cloud-Dienst Younited

30.10.2013 | 16:30 Uhr |

Das finnische Sicherheitsunternehmen F-Secure will europäischen Nutzern eine Alternative zu US-amerikanischen Cloud-Diensten bieten, die sich an europäischen Datenschutzstandards orientiert. Younited startet mit drei Tarifen, darunter ist auch ein kostenloser.

Spätestens seit den Enthüllungen Edward Snowdons über das umfassende Ausspähen privater Daten durch den US-Geheimdienst NSA dürfte jedem Internet-Nutzer klar sein, dass persönliche Daten bei US-amerikanischen Cloud-Diensten nicht sicher genug aufgehoben sind, um die Privatsphäre zu wahren. Als Alternativen stehen europäische Anbieter zur Verfügung, etwa Strato HiDrive oder das Medien-Center der Telekom. Der finnische Antivirushersteller F-Secure hat nun einen Cloud-Dienst namens Younited gestartet, der ebenfalls europäische Datenschutzstandards bieten soll. 

Bei so genannten Personal Cloud Services geht es in erster Linie darum, Kopien privater Fotos, Videos und Dokumente so zu speichern, dass sie von überall mit jedem Gerät zugreifbar sind. Ob zu Hause oder bei Freunden mit dem PC oder unterwegs mit Mobilgeräten wie Smartphone oder Tablet-PC – persönliche Dateien sind überall verfügbar, wo es einen Internet-Zugang gibt. Hinzu kommt die Möglichkeit Dateien mit Freunden zu teilen oder externe Backups wichtiger Daten anzulegen.

F-Secure will mit Younited alle diese Möglichkeiten bieten und dies auf eine moderne, einfache zu benutzende und unterhaltsame Art und Weise. Hinzu kommt der Schutz vor dem Zugriff durch Geheimdienste oder andere Unbefugte sowie auch vor Malware. F-Secure gibt an, in Finnland, wo der Dienst angesiedelt ist, würden besonders strenge Datenschutzgesetze gelten.

Younited bietet native Apps für Windows, OS X, Android, iOS sowie Windows Phone 8. Wer möchte, kann auch seine Facebook-, Dropbox- und Picasa-Konten mit Younited verbinden. Damit können alle Inhalte über einen Zugang organisiert und mit Freunden geteilt werden.

Younited bietet zunächst drei Tarife an. Das kostenlose "Free"-Paket stellt bis Jahresende 10 GB Speicherplatz bereit, ab Januar 2014 sollen es nur noch 5 GB sein. Für Younited Medium mit bis zu 200 GB Cloud-Speicher wird eine Jahresgebühr von 74,99 Euro fällig. Wem das nicht genügt, dem bietet Younited im Premium-Paket 500 GB für 120 Euro pro Jahr. Die Anmeldung für Younited ist ab sofort möglich, allerdings landen Neukunden zunächst auf einer Warteliste. Die Freischaltung erfolgt derzeit gestaffelt in kontrollierten Gruppen. Mehrere zehntausend Verbraucher und kleine Unternehmen haben sich laut F-Secure bereits seit dem 24. Oktober angemeldet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1857057