133164

Sandisk stellt 8-GB-SD-Karte vor

18.10.2007 | 12:43 Uhr |

Die kleinen Speicherkarten werden immer leistungsfähiger. Waren noch vor wenigen Jahren Kapazitäten im zweistelligen MB-Bereich Standard, bieten aktuelle bereits mehrere GB Speicher. Sandisk hat nun die Extreme III SDHC vorgestellt, die SD-Speicherkarte fasst 8 GB.

Sandisk bringt in diesem Monat in den USA die SD-Speicherkarte Extreme III SDHC auf den Markt. Das Modell bietet eine Kapazität von 8 GB, die Lese-/Schreib-Geschwindigkeit beträgt laut Hersteller bis zu 20 MB pro Sekunde.

Ihre Vorteile ausspielen kann die SDHC-Karte allerdings nur in zu diesem Format kompatiblen Endgeräten, dazu gehören beispielsweise die Digitalkameras Nikon D80 und die Canon EOS-1D Mark II. Die Extreme III SDHC wird mit einem Lesegerät ausgeliefert, so dass die Karte schnell und bequem an einen freien USB-Port angeschlossen werden kann.

Zur weiteren Ausstattung gehört die Software Rescuepro, mit der sich versehentlich gelöschte Daten laut Sandisk wieder herstellen lassen sollen. Die Garantiezeit beträgt 10 Jahre. In den USA wird die Extreme III SDHC 179,99 Dollar kosten, Preise für Europa und ein Starttermin stehen noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
133164