193654

Externe TV-Box mit eigenem USB 2.0 Hub

20.10.2004 | 13:14 Uhr |

Mit dem neu vorgestellten Winfast TV USB II Deluxe können Sie Ihren PC oder Notebook zum Fernseher machen. Zudem bietet die externe Lösung einen 3-Port USB 2.0 Hub.

Leadtek hat ein Produkt namens Winfast TV USB II Deluxe vorgestellt. Dahinter verbirgt sich eine externe TV-Box zum Anschauen und Aufnehmen von Sendungen. Für Bildqualität sollen ein 9-Bit-Videodecoder mit Flicker-Filter und De-Interlaced Videounterstützungen sorgen. Praktisch: Das Gerät bietet einen 3-Port USB 2.0 Hub.

Neben der externen Box spielt auch die mitgelieferte Software eine wichtige Rolle im Konzept von Leadtek. Winfast PVR bietet unter anderem Kanalsuchlauf, Time-Shifting- sowie Snapshot-Funktion in diversen Formaten.

Bild- und Tonaufnahmen können mit einer Vielzahl von Codecs durchgeführt werden. Unterstützt werden folgende Verfahren: MPEG-I, MPEG-II, MPEG-IV, WMV, VCD, DVD. Für den Sound stehen MP3 und WMA bereit. Zusätzlich zu den oben genannten Funktionen können mit Winfast PVR Software auch Aufnahmen auf CD oder DVD gebrannt werden. Verantwortlich hierfür ist die Funktion "Direct Burn“.

Zum Lieferumfang von Winfast TV USB II Deluxe gehören eine Fernbedienung und ein Softwarepaket. Letzteres umfasst Ulead Videostudio 8, Ulead Moviefactory 3, Ulead Cool 3DSE, Winfast PVR Software, Muvee Automatic Producer und Intervideo Windvd Player.

Die Winfast TV USB II Deluxe ist ab Oktober im Handel erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 119 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
193654